Scopri milioni di eBook, audiolibri e tanto altro ancora con una prova gratuita

Solo $11.99/mese al termine del periodo di prova. Cancella quando vuoi.

Heptaplus: La settemplice interpretazione dei sei giorni della Genesi
Heptaplus: La settemplice interpretazione dei sei giorni della Genesi
Heptaplus: La settemplice interpretazione dei sei giorni della Genesi
E-book117 pagine1 ora

Heptaplus: La settemplice interpretazione dei sei giorni della Genesi

Valutazione: 0 su 5 stelle

()

Leggi anteprima

Info su questo ebook

Appena rientrato a Firenze, (Pico) riprese i suoi studi ebraici, il cui frutto sarà l'Heptaplus: un'esposizione in chiave simbolica dei primi versi della Genesi... L'Heptaplus usci nel 1489. In quest'epoca l'autore dimostrava di aver raggiunto un'alta conoscenza della lingua ebraica, conoscenza che seppe utilizzare in direzione simbologica. Nell'Heptaplus i motivi principali del pensiero di Pico, grande esponente della civiltà rinascimentale, ritornano con forza ed è notevole la concordanza fra le principali espressioni filosofiche e religiose dell'epoca, fra le quali sono anche la Cabala e la magia.
LinguaItaliano
Data di uscita24 gen 2022
ISBN9791280352040
Heptaplus: La settemplice interpretazione dei sei giorni della Genesi
Autore

Giovanni Pico della Mirandola

Giovanni Pico della Mirandola wird 1463 als Sohn einer Adelsfamilie in Norditalien geboren. Bereits im Alter von 14 Jahren studiert Pico kanonisches Recht in Bologna, wendet sich aber ab 1478 der Philosophie an den Universitäten Padua und Ferrara zu. Er liest die Hauptwerke der aristotelischen, averoistischen, arabischen und jüdischen Tradition und steht knapp zehn Jahre später in Florenz im Zentrum des humanistischen Geisteslebens. Hier leitet Ficino unter Förderung der Medici eine „Platonische Akademie“, die sich neben philosophischen Gesprächen Übersetzungen platonischer Dialoge und hermetischer Schriften der Spätantike widmet. Pico selbst veröffentlicht 1486 900 Thesen zu theologischen und philosophischen Fragen, zu deren Diskussion er alle Gelehrten Europas nach Rom zusammenrufen wollte. Die Einleitung zu diesem gewaltigen Thesenkatalog, die posthum unter dem Titel Über die Würde des Menschen veröffentlicht wird, gilt als einer der berühmtesten Texte des italienischen Humanismus; in ihr betont Pico die Freiheit des Menschen und seine von Gott verliehene Fähigkeit, zur Schau der tiefsten Geheimnisse des Universums aufzusteigen. Papst Innozenz VIII. läßt jedoch 13 der Thesen Picos für häretisch erklären, worauf dieser nach Frankreich fliehen muß. Unter dem Schutz der Medici zurückgekehrt, verfaßt Pico einen Kommentar zur Schöpfungsgeschichte, der unter dem Namen Heptaplus posthum erscheint. Er gerät in seinen letzten Lebensjahren unter den Einfluß Savonarolas und stirbt, vermutlich vergiftet, im Jahre 1494 in Florenz.

Leggi altro di Giovanni Pico Della Mirandola

Correlato a Heptaplus

Ebook correlati